//-->
Website Statistiken
Boroffini warnt vor Vertragsverlängerung mit Radelfahrer!     +++++     Max Kruse zurück zu St. Pauli? Boroffini ist begeistert!     +++++     Boroffini meint zur Stadionvermarktung: "Wenn nicht jetzt, wann dann, Freunde der Sonne! 

AMNESTIE FÜR ULI HOENESS!!!

"

In einer gemeinsamen Erklärung mit dem Bund der Berufs- und Kleinkriminellen, dem schweizerischen Bankenverband, sowie dem FC Bayern München teilt die Boroffini Folgendes mit:

Die internationale Medienhetze gegen Uli Hoeneß muss sofort beendet werden. Dieser Ehrenmann hat einen solchen Umgang , ausgelöst durch eine nicht einmal Lappalie zu nennenden kleinen Verfehlung verdient. Es kann nicht sein, dass in einem Land, in dem sogar Kinder bei rot über die Ampel gehen und Frauen Männerparkplätze blockieren, solch eine Kampagne gegen einen verdienten Bürger gefahren wird. Uli Hoeneß hat so viel Geld gespendet, dass man sein Versäumnis, ein paar Millionen Euro Steuern zu zahlen, getrost vernachlässigen kann. Außerdem ist er verantwortlich für leckere Würstchen.

Die Boroffini erklärt sich solidarisch mit dem Präsidenten des FC Bayern und stärkt ihm den Rücken. Hierfür sammeln wir Spenden, um Anwälte und ggf. auch Gefängniskosten für Hoeness zu bezahlen. Wir wollen nicht, dass ein solch verdienter Mann ins gesellschaftliche Abseits gerät.

Bereits am heutigen Abend wird die Berliner Fraktion der Boroffini bei einem Treffen mit Bundeskanzlerin Angela Merkel dafür sorgen, dass das Thema Uli Hoeneß ganz oben auf die Agenda gesetzt wird.

Zurück zu "Aktuelles"


 


=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=
"